E-Schweißen-Einsteiger-Schweißkurs

Uhrzeit: am Wochenende von 8.00 – ca. 16.00 Uhr
Ausbildungsdauer: ca. 8 Stunden
Max. Teilnehmerzahl: 8 Personen
Umfang: Theorie, Praxis, Getränke, Mittagessen und umfangreiche Schulungsmappe

Eines der ältesten Schweißverfahren, das noch heute verwendet wird! Hauptsächlich in der Montage. Das „E-Schweißen“ steht hierbei für „Elektrodenschweißen“. Dieses Verfahren eignet sich ideal, um einfache Arbeiten durchzuführen und generell mehr über die Welt des Schweißens zu lernen.

Das E-Schweißen ist tatsächlich sehr vielseitig, da verschiedene Stoffe an den Elektroden verwendet werden können, die das Schweißgut auf verschiedene Arten schützen und den Prozess metallurgisch beeinflussen können.

Und wir bringen es Ihnen an nur einem Tag bei! Wirklich. Unser Kurs ist so aufgebaut, dass Sie am Ende sowohl Theorie, als auch Praxis vollständig verstanden haben werden und selbständig Ihr Grundwissen vertiefen können.

Für die MAG-, WIG- und E-Schweißkurse für Einsteiger gibt es absolut keine Voraussetzungen.

Ablauf

08:00 – 10:00 Uhr: Die Grundlagen

Hier wird jeder abgeholt. Wir vermitteln die Theorie des Schweißens, einfach und verständlich. Fragen werden geklärt, ein geistiges Fundament wird geschaffen.

10:00-12:00 Uhr: Die Praxis

Die erste Naht wird gezogen. Wie halte ich das Gerät korrekt? Welcher Abstand ist einzuhalten? Übung macht den Meister. Wir helfen dabei.

13:00 Uhr: Der Film

Es wird gemeinsam ein Lehrfilm zu den verschiedenen Schweißverfahren angeschaut, um die Theorie vom Vormittag zu wiederholen und eventuelle Fragen aufzugreifen.

13:30-15:30 Uhr: Die Übungen

Hier können jegliche Unsicherheiten beseitigt werden. Es wird viel geschweißt und der Lernfortschritt wird deutlich sichtbar.

15:30 Uhr: Aufräumen und Endbesprechung

Hier wird gemeinsam aufgeräumt und das gelernte zusammen nochmal durchgegangen.

16:00 Uhr: Das Ende

Wer möchte, kann jetzt sein eigenes Schweißgerät erwerben.