Der Schweiß-Ratgeber

Selber anpacken macht nicht nur Spaß, sondern spart auch noch eine Menge Geld!

Machen Sie es sich dabei einfach: mit dem Merkle Schweiß-Ratgeber wird auch Ihr Vorhaben zum Kinderspiel.

In unserem einfachen Online Ratgeber rund um das Thema Schweißen finden Sie einfache Anleitungen und Erklärungen der unterschiedlichen Schweißverfahren, wie dem robusten MIG/MAG Schweißen, dem feinstofflicheren WIG Schweißen, dem traditionellen E-Hand-Schweißen und dem klassischen Autogenschweißen.

Zudem zeigen wir Ihnen auf, welche Schweißverfahren zu welchem Metall passen – das heißt welches Schweißverfahren eignet sich z.B. für Stahl, Edelstahl, Aluminium oder verschiedene Metall Legierungen.

Darüber hinaus finden Sie hier die Antworten, welche Gase – seien es inerte Gase wir Argon oder Helium oder aktive Gase wie Sauerstoff – für welche Schweißverfahren und Werkstoffe geeignet sind.

Zuletzt stellen wir Ihnen das kompakte und umfassende Merkle Schweißen Glossar zur Verfügung, auf das Sie für Definitionen und einfache Begriffserklärungen der verschiedenen Schweißen Fachbegriffe jederzeit zurückgreifen können.

Denn auch für das Schweißen gilt: Fundiertes Wissen beginnt mit den Grundlagen. Aus diesem Grund ist es uns ein besonderes Anliegen, diesen Ratgeber so verständlich wie möglich zu gestalten, damit Schweißen Ersteinsteiger ebenso von ihm profitieren, wie Hobby- und Berufsschweißer.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß, Kompetenz und Erfolg bei Ihrem Schweißprojekt!

Video-Anleitung


In diesem Abschnitt lernen Sie, wie die verschiedenen Schweiß-Techniken angewendet werden. Sie lernen den Umgang mit Schweißgeräten und lernen einige Schweißtechniken und Schweißnähte kennen.

Schweißverfahren


In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen die gängigsten Schweißverfahren vor.

Schweißzubehör / Schweißgeräte


 

Bei den verschiedenen Schweißverfahren kommen unterschiedliche Gase zur Anwendung. Bei den inerten Schutzgasschweißverfahren werden Edelgase verwendet, welche keine Reaktion mit der abschmelzenden Elektrode oder der Schmelze eingehen und gleichzeitig das Schweißgemisch vor den Gasen der Luft schützen.

Ein ganz wichtiger Punkt ist das Tragen der richtigen Schweißerkleidung. Die wichtigsten Bereiche des Körpers, die durch Schweißerkleidung geschützt werden sollen sind Kopf und Gesicht und da besonders die Augen, die Hände und Arme, da diese sehr nah an glühend heißes Metall, Funken, Feuer, Strom und Hitze gelangen sowie der Oberkörper.

Beim Schweißen verwendete Metalle


Jedes Metall hat besondere chemische und physikalische Eigenschaften – auch in Bezug auf die Schweißbarkeit von Metallen.
Daher haben wir ein ganzes Kapitel dieses Ratgebers dem Thema Schweißen mit verschiedenen Metallen und Metallegierungen der verwendeten Werkstoffe gewidmet.

Erfahren Sie, welche Metalle für das Schweißen verwendet werden und lernen Sie die Besonderheiten der einzelnen Metalle kennen.

Welche Metalle eignen sich besonders gut für das Schweißen?

Beim Schweißen verwendete Gase


Auf folgenden Seiten finden Sie eine Übersicht, welches Schweißschutzgas für welches Scheißverfahren verwendet wird.

Zertifizierungen und Prüfungen zum Schweißen


Auf folgenden Seiten finden Sie eine Übersicht, welche Zertifizierungen und Prüfungen Sie nach gesetzlichen Regelungen und Normen brauchen, um als Hobby-Schweißer gewisse Arbeiten auszuführen bzw. als Berufsscheißer arbeiten zu dürfen.

Sie wollen sich als Schweißer zertifizieren lassen?

Laden Sie sich hier das kostenlose Schweißer 1x1 herunter.

Dieser enthält die 7 wichtigsten Tipps, die man beim Schweißen beachten muss.

Füllen Sie das folgende Formular aus und wir senden Ihnen den Link zum PDF sofort zu.

Vielen Dank! Wir haben Ihnen soeben eine Email gesendet. Bitte klicken Sie auf den Bestätigungslink, um den Download abzuschließen.